News & Presse

Pressemitteilungen

01-10-2013

Deutsche Welle und DINO vereinbaren Medienpartnerschaft

Im Rahmen einer jetzt vereinbarten Medienpartnerschaft begleitet die Deutsche Welle (DW) künftig die Arbeit der „Deutschen Initiative für den Nahen Osten“...

mehr
Kategorie: Pressemitteilungen
10-11-2013

Friedenspreis für DINO

Werl - Die Deutsche Initiative für den Nahen Osten (DINO) mit Sitz in Münster ist mit dem Muhammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreis 2013 ausgezeichnet worden. Der...

mehr
Kategorie: Pressemitteilungen
22-01-2014

Worte und Taten gefordert - Syrien-Konferenz beginnt

„Worte für einen Dialog, aber vor allem Taten zur Konfliktlösung, sind gefordert“ sagte DINO-Sprecher Manfred Erdenberger, anlässlich der mehrfach...

mehr
Kategorie: Pressemitteilungen
07-03-2014

Polenz verstärkt DINO

Der langjährige Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, der bisherige CDU-Abgeordnete Ruprecht Polenz, schließt sich der Deutschen...

mehr
Kategorie: Pressemitteilungen
10-07-2014

DINO: Statt Dialog in Nahost nur Terror und Waffen

Mit „…großer Sorge und Bestürzung“ verfolgt die Deutsche Initiative für den Nahen Osten (DINO) die gegenwärtige Eskalation im seit Jahrzehnten schwelenden...

mehr
Kategorie: Pressemitteilungen

Events

News, Pressemitteilungen

30-03-2020

Haaretz: Hetze gegen Benny Gantz

"Wie vor Ermordung von Rabin"

mehr
27-03-2020

Nahost-Preis 2020 an Federica Mogherini, Medienpreis02020 an Björn Blaschke

https://www.ksta.de/kultur/nahostpreis-fuer-blaschke-36475402

mehr
16-03-2020

Die Zeit: Gantz mit Regierungsbildung beauftragt

Prozeß gegen Netanjahu vertagt

mehr
03-03-2020

ARD: EU hilft Athen in Flüchtlingskrise

01-03-2020

Die Welt: Eskalation in Idlib

EU befürchtet neue Flüchtlingskrise

mehr
28-02-2020

SZ: Netanjahu setzt auf Trump-Plan

Dritte Wahlen in Israel in einem Jahr

mehr
28-02-2020

Die Zeit: Nato verurteilt Kämpfe bei Idlib

Solidariät mit Türkei betont

mehr
25-02-2020

ZDF: Netanjahu droht mit Krieg

UN fordern 2-Staaten-Lösung

23-02-2020

JerusalemPost: EU-Staaten gegen Siedlungs-Plan

Auch Berlin warnt vor Auswirkungen

mehr