Literatur

Literaturempfehlungen

Florentine Dame, Elisabeth Weydt: An Grenzen

Acht Reisen durch Israel und Palästina

Wolfgang Büscher im Vorwort: "Es ist, als werde ein Fenster aufgerissen. Diverse Fenster. Was hereinströmt, ist heiß und kalt. Nie lau. ... Das ist es, was dieses Buch so lebendig macht, so konkurrenzlos: Es ist lebendig, es ist roher Stoff."

Lesenswertes zum 90. Geburtstag von Uri Avnery

israelischer Politiker, Publizist und Friedensaktivist

Anläßlich des 90. Geburtstages lobte der Verlag Palmyra den Einsatz von Avnery im Friedensprozess: “Wie kaum jemand sonst setzt sich Uri Avnery seit Jahrzehnten für eine Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern und für eine gerechte Friedenslösung im Nahen Osten ein. Für sein friedenspolitisches Engagement erhielt der 1933 von Deutschland nach Palästina emigrierte Avnery 2001 u.a. den Alternativen Nobelpreis.“

Adrian Haasner, Fabian Westkamp, Jens Wenzel: NEAR

Israel - Palästina

Die Sport Unites gemeinnützige GmbH engagiert sich im Nahen Osten im Bereich der Friedensförderung und der internationalen Entwicklungszusammenarbeit durch Sport.

Werner Sonne: Staatsräson

Wie Deutschland für Israels Sicherheit haftet

Seit Jahrzehnten versorgt Deutschland den israelischen Staat mit Waffen aller Art, zumeist unter Ausschluss der Öffentlichkeit und unter Umgehung gesetzlicher Bestimmungen. Darüber hinaus gibt es eine enge militärische und geheimdienstliche Zusammenarbeit, deren Ausmaß kaum bekannt ist. Gehört die Sicherheitsgarantie für Israel zur deutschen Staatsräson, wie Kanzlerin Merkel sagt? Erstmals schildert der langjährige ARD-Korrespondent Werner Sonne die intensive militärpolitische Kooperation beider Länder und stellt die weitgehend tabuisierte Frage, wie weit Deutschland im jederzeit möglichen Ernstfall für Israels Sicherheit haftet.

Sari Nusseibeh: Ein Staat für Palästina?

Plädoyer für eine Zivilgesellschaft in Nahost

Abdallah Frangi: Der Gesandte

Mein Leben für Palästina. Hinter den Kulissen der Nahost-Politik

Avi Primor: Frieden in Nahost ist möglich

Deutschland muss Obama stärken

Events

News, Pressemitteilungen

23-06-2017

Katholisches: Erzbischof Joseph Absi neuer Patriarch der Melkitischen Griechisch-Katholischen Kirche

Erzbischof Joseph Absi, seit 2007 Patriarchalvikar der Eparchie Damaskus, wurde am 21. Juni zum neuen Patriarchen der mit Rom unierten Melkitischen...

mehr
22-06-2017

FAZ: Israel baut neue Siedlung im Westjordanland

Das Vorhaben torpediert den Friedensprozess

mehr
16-06-2017

Deutschlandfunk: arte-Film

hat eine klare propagandistische Linie - Emma Pörzgen zur umstrittenen Dokumentation

mehr