Veranstaltungen

Bethlehem Reborn - von Köln nach Bethlehem

An dieser Stelle möchten wir auf eine Veranstaltung einer befreundeten Initiative aufmerksam machen. Die Stadt Köln, die Städtepartnerschaft Köln-Bethlehem und andere haben eine Multimedia-Veranstaltung ins Leben gerufen. Den Informationsflyer dazu sehen Sie hier.

 

 

15. Nahosttalk

Der kommende 15. Nahosttalk findet am 25.11.2021 ab 19:00 Uhr im Bonner Gustav-Stresemann-Institut statt. Weitere Informationen finden sie auch auf den Seiten unseres Kooperationspartners GSI, siehe hier. Der Titel der Veranstaltung lautet: "Die Stimme der Frauen. Unterdrückte oder Gestalterinnen? Die weibliche Kraft in Nahost." Angefragt sind Expertinnen in Theorie oder Praxis und die Moderation wird der Journalist Thomas Nehls übernehmen. Alle Anmeldungen werden vom GSI durchgeführt.

 

 

14. Nahosttalk, durchgeführt in Kooperation mit dem Gustav-Stresemann-Institut

Für alle, die nochmal in den 14. Nahost-Talk zum Thema „Jemen – eine verdrängte Tragödie“ am 27. Mai 2021 reinschauen möchten und für alle Interessierten, die am gesetzten Termin verhindert waren, gibt es die Möglichkeit sich den Talk nochmal anzuschauen. Folgen sie diesem Link.

 

 

14. Nahosttalk

Unser nächster Nahosttalk findet am 27.05.2021 um 19:00 Uhr im Gustav Stresemann Institut in Bonn statt. Weitere Informationen erfahren sie hier und auf den Seiten des GSI.

"Jemen - eine verdrängte Tragödie" ist der Hauptaspekt des 14. Nahost-Talks der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO) mit dem Bonner Gustav-Stresemann-Institut (GSI) dortselbst am 27.05.2021 um 19:00 Uhr. Wieder digital und wieder breiter angelegt als es der Titel vermuten lässt. Nach wie vor hängen die Ursachen und Verläufe der Krisen und Kriege im Nahen und Mittleren Osten eng miteinander zusammen. Von Jemen aus nördlich über Saudi-Arabien, Israel und Palästina, Syrien bis zum Libanon, östlich bis Iran und westlich bis Libyen wüten zumeist Stellvertreter-Kriege, deren Opfer im Inland leben, deren Betreiber und mögliche Gewinnler allerdings größtenteils geopolitische Interessen verfolgen. Und zudem oft religiöse. In die Schlagzeilen geraten die Konflikte in Corona-Zeiten weniger als zuvor. Obwohl die Pandemie die Lage dieser Regionen zusätzlich belastet. Am Donnerstag, den 27.05.2021 ab 19:00 Uhr diskutieren mit Ihnen:

Dr. Said AlDailami (Hans-Seidel-Stiftung und Autor des Buches "Jemen - der vergessene Krieg"), Sevim Dagdelen (MdB und Obfrau der Partei Die Linke im Auswärtigen Ausschuss), Dr. Gunter Pleuger, ehemaliger UNO Botschafter Deutschlands in New York, Dr. Mathias John (Amnesty International), Adnan Tabatabai (Iran-Experte und Geschäftsführer des CARPO-Institut Bonn). Moderation: Thomas Nehls (Journalist).

 

 

Veranstaltungen

14-11-2017

Verleihung des Nahost-Preises 2017 der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO)

Der persönliche Berater des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas, Abdallah Frangi, hat in Münster den Nahost-Preis der Deutschen Initiative für den Nahen Osten...

mehr
Kategorie: Medieathek , News , Vergangene Veranstaltungen
10-02-2017

Avi Primor: Frieden zwischen Israel und Palästinensern nur mit internationaler Hilfe möglich

Der frühere Botschafter Israels in Deutschland, Avi Primor, sieht keine Aussicht dafür, dass Israel und Palästinenser alleine zu einem Frieden kommen könnten.

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
24-10-2016

10 Jahre DINO

Mit einem Festakt hat die Deutsche Initiative für den Nahen Osten - gegründet am 1.9.2006 in Münster - ihr 10-jähriges Jubiläum in den Räumen des...

mehr
Kategorie: Vergangene Veranstaltungen , News
06-05-2016

Bericht zum 3. Nahost-Talk in Bonn - Der Nahe Osten zerfällt: Wie machtlos sind Europa und die Vereinten Nationen?

Am Montag, dem 25. April 2016 fand in Bonn der 3. Nahost-Talk des Gustav-Stresemann-Instituts e.V. und der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO)...

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
23-10-2015

DINO zeichnet EU-Parlamentspräsident Schulz mit Nahost-Preis aus

Überschattet von der dramatischen Lage in vielen Ländern der Region hat die

mehr
Kategorie: Vergangene Veranstaltungen , Pressemitteilungen
24-10-2014

„Frieden – ein Fremdwort?“

Podiumsdiskussion in Münster

mehr
Kategorie: Vergangene Veranstaltungen
10-11-2013

Mohammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreisverleihung 2013 in Werl

Friedenspreis für DINO

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
18-07-2013

Nahost-Preisverleihung 2013 in Düsseldorf

Erstmalige Verleihung der Auszeichnung an Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn;

Medienpreis geht an die Journalistin Judith Schulte-Loh

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
24-04-2013

Nahostkonferenz in Berlin

„Arabischer Frühling – Frost, Frust oder Fortschritt?“

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
01-06-2012

Podiumsgespräch in Münster

„Helfer: Dringend gesucht!?"

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
18-05-2011

Podiumsdiskussion in Köln

„In Zukunft Frieden … Feinde von gestern – Partner von morgen“

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
15-09-2010

Gemeinsame Veranstaltung mit dem dbb beamtenbund und tarifunion in Berlin

„Europas (Ohn-)Macht im Nahen Osten – der Konflikt vor der Haustür“

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen
23-10-2009

Dialoge zum Frieden

Neue Dialoge zum Frieden als Ausweg aus der Sackgasse

mehr
Kategorie: News , Vergangene Veranstaltungen

Events

News, Pressemitteilungen

26-11-2021

Zeitzeuge Avi Primor

Der Deutschlandfunk sendet ein ausführliches Interview von Birgit Wentzien mit dem Diplomaten.

mehr
09-10-2021

Abschiedsbesuch in Israel

Angela Merkel in Israel. Ein Interview mit Moshe Zimmermann.

mehr
27-08-2021

Die Palästinenser*innen und die Nakba

Eine Vorlesung von Muriel Asseburg zum Hintergrund und andauernden Bedeutung der Nakba in der Sendung Hörsaal, Deutschlandfunk Nova, 15.8.2021.

mehr
24-08-2021

Afghanistan ist ferner Osten und viele Menschen sind in Not

Jean Asselborn appelliert an Europa.

mehr
04-08-2021

Jahrestag der Explosion im Hafen von Beirut

Eine Aufarbeitung der Vorgänge und ein Weg aus der Kriese sind nicht in Sicht. Ein Zustandsbericht aus zwei unterschiedlichen Perspektiven.

mehr
26-07-2021

Anhaltende Notlage in Gaza

Es wird immer schwerer den Alltag in Gaza zu bewältigen.

mehr
14-07-2021

(Wieder-)Annäherungen in Nahost

Die Stiftung Wissenschaft und Politik hat eine neue Publikation veröffentlicht.

mehr
23-06-2021

Die ganze Region ist instabil

Die Bevölkerung im Libanon leidet an einer Gesundheitskriese mit gravierenden Konsequenzen.

mehr
21-06-2021

SZ: Wahl in Iran war eine Farce

"Klerus ist Mehrheit egal"

mehr