Kuratorium

Peter Heesen

Peter Heesen

Ehrenvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion.

geboren am 8. Oktober 1947 in Krefeld
verheiratet

Mitglied im Deutschen Philologenverband (DPhV) im dbb beamtenbund und tarifunion

Fachgewerkschaft Philologen-Verband

1978 - 1980     Landesvorsitzender der Jungen Philologen NW

1979 - 1981     Bundesvorsitzender der Jungen Philologen im DPhV

1982 - 2002     Vorsitzender des Philologen-Verbandes NW

1992 - 2002     Präsident des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbandes

1992 - 2001     Stellv. Bundesvorsitzender des Dt. Philologenverbandes

2001 - 2003     Bundesvorsitzender des Deutschen Philologenverbandes

Beamtenbund Nordrhein-Westfalen

seit    1979     Mitglied im Hauptvorstand des dbb Landesbundes NW

1994 - 1996     Stellv. Vorsitzender des dbb Landesbundes NW

dbb

1983 - 1995     Mitglied im Bundeshauptvorstand (BuHaVo)

1985 - 1995     Mitglied in der BuHaVo-Kommission für Besoldung und Versorgung

1996 - 2003     Vorsitzender der dbb akademie

1999 - 2000     Mitglied in der Expertenkommission der Bundesregierung zur Reform des Hochschullehrerdienstrechts  

1995 - 2003     Stellvertretender Bundesvorsitzender des dbb und Mitglied im Bundesvorstand und BuHaVo

2003 - 2012     Bundesvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion

seit 2012     Ehrenvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion

Europa    

seit 2002     Präsident der Akademie Europa der CESI

seit 2008     Ko-Präsident der CESI

Berufs- und Lebensweg

Arndt-Gymnasium in Krefeld, Abitur

1967     Universität Bonn: Germanistik, Philosophie, Katholische Religion und Pädagogik

1973     1. Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium; wissenschaftlicher Angestellter am Germanistischen Forschungsprojekt "Frühneuhoch-deutsche Grammatik" nebenamtlich im Schuldienst tätig

1977     2. Staatsexamen und Eintritt als Studienrat in das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Bonn-Bad Godesberg

1993 - 2001     Studiendirektor am Humboldt-Gymnasium Düsseldorf wegen Tätigkeit im Hauptpersonalrat vom Unterricht freigestellt

Personalrat

1978 - 1996      Mitglied im Bezirkspersonalrat für Lehrer an Gymnasien in Düsseldorf

1981 - 2001     Mitglied des Hauptpersonalrates beim Kultusminister des Landes NW

1989 - 2001     Stellv. Vorsitzender des Hauptpersonalrates

1994 – 1998     Stellv. Mitglied des dbb Landesbundes NW im Landespersonalausschuss des Innenministeriums Nordrhein-Westfalen

Auszeichnungen    

1999      als erster Ausländer mit dem ukrainischen Verdienstorden für den öffentlichen Dienst ausgezeichnet

2004     Goldene Ehrennadel der dbb akademie

2005     Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschlands

zurück zur Übersicht

Events

News, Pressemitteilungen

31-05-2022

Christen im Heiligen Land

Bischof Ibrahim Azar aus Jerusalem ist zu Gast in Bad Godesberg

mehr
16-05-2022

Tod der Reporterin Shireen Abu Akleh

Die Frankfurter Rundschau und der Haaretz berichten darüber.

mehr
09-05-2022

Interview mit Ilan Pappe

Ein Interview mit Ilan Pappe, einem der bekanntesten israelischen Historiker, das er der Aachener Zeitung gegeben hat.

mehr
03-02-2022

Amnesty International im Kreuzfeuer

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat einen Bericht über Israel veröffentlicht und wird nun selber scharf angegriffen

mehr
26-11-2021

Zeitzeuge Avi Primor

Der Deutschlandfunk sendet ein ausführliches Interview von Birgit Wentzien mit dem Diplomaten.

mehr
09-10-2021

Abschiedsbesuch in Israel

Angela Merkel in Israel. Ein Interview mit Moshe Zimmermann.

mehr
27-08-2021

Die Palästinenser*innen und die Nakba

Eine Vorlesung von Muriel Asseburg zum Hintergrund und andauernden Bedeutung der Nakba in der Sendung Hörsaal, Deutschlandfunk Nova, 15.8.2021.

mehr
24-08-2021

Afghanistan ist ferner Osten und viele Menschen sind in Not

Jean Asselborn appelliert an Europa.

mehr
04-08-2021

Jahrestag der Explosion im Hafen von Beirut

Eine Aufarbeitung der Vorgänge und ein Weg aus der Kriese sind nicht in Sicht. Ein Zustandsbericht aus zwei unterschiedlichen Perspektiven.

mehr
26-07-2021

Anhaltende Notlage in Gaza

Es wird immer schwerer den Alltag in Gaza zu bewältigen.

mehr