Newsdetails
02-05-2024

Pro-palästinensische Proteste überrollen US-Unis

An manchen Hochschulen in den USA ruht der Vorlesungsbetrieb, vielen Studierenden drohen Exmatrikulation und andere Maßnahmen.

Weltweit gehen nach fast sieben Monaten Geiselnahme und Krieg auch die Proteste weiter - wegen der weit über 30.000 getöteten und nahezu 100.00o verletzten Palästinenser (nach Angaben der Hamas und größtenteils unbestritten auch von der UNO) vor allem gegen die israelische Regierung. Auch im Land des Hauptverbündeten USA und dort vor allem an inzwischen mehreren Dutzend Universitäten. Einen Situationsbericht der Deutschlandfunk-Korrespondentin Doris Simon hören Sie hier.

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

23-05-2024

Diplomat empfiehlt: "Ruhe bewahren in Nahost-Debatte"

Lob in Richtung Strafgerichtshof - Zuversicht in puncto Palästina-Anerkennung.

mehr
23-05-2024

2-Staaten-Lösung als Perspektive

Nahost-Expertin zum Zeitpunkt des europäischen Vorstoßes.

mehr
21-05-2024

Doch beidseitige Kriegsverbrechen im Gaza-Drama?

Anders als andere Europäer beklagen deutsche Politiker gleichzeitigen Haftbefehlsantrag gegen Hamas und Israel.

mehr
18-05-2024

Ex-Außenministerin Israels vermisst Perspektiven

Die frühere israelische Außenministerin Tzipi Livni bezichtigt Netanjahu einer kurzsichtigen Politik.

mehr
18-05-2024

Naher Osten - ein mediales Pulverfass

Was ist antisemitisch, pro-palästinensisch, was als Meinung zulässig?

mehr
16-05-2024

Frauen suchen Alternative zum Krieg

Palästinenserinnen knüpfen Kontakt zu Familien der Geiseln, Jüdinnen zu Betroffenen der Vergeltungsschläge der israelischer Armee.

mehr
14-05-2024

Hunger, Tod und Zerstörung gehen weiter

Die Offensive Israels im Gaza-Gebiet bleibt entgegen aller Appelle ungehemmt.

mehr
11-05-2024

Kaum noch Hoffnung für Gaza

Geiselfreilassung nicht mehr im Mittelpunkt - stündlich mehr Opfer unter Zivilisten - Von Waffenruhe nicht mehr die Rede.

mehr
11-05-2024

Regierung im eigenen Land am Pranger

Israelische Medien trauen Kriegskabinett keine Lösung zu.

mehr
07-05-2024

Falsche Rede am falschen Ort?

Deutsch-israelischer Philosoph fordert binationalen Bundesstaat in Nahost.

mehr