Newsdetails
14-02-2024

Kein Hass auf Hamas

Kibbuz-Bewohner trotzen der Tragödie und plädieren für Menschlichkeit.

Unweit des Gaza-Streifens waren mehrere Dörfer,  Kibbuzim und ein Musikfestival am 7. Oktober 2023 die Orte des Massakers der Hamas. Über 1.000 Menschen wurden ermordet, zahlreiche Häuser zerstört. Überlebende kehren bisweilen zurück und finden oft nur die Ruinen vor. Der ARD-Höfunkkorrespondent in Tel Aviv, Christian Wagner, sah sich an den Schauplätzen des Grauens um und sprach mit den  früheren Bewohnern. Hören Sie seine Reportage hier

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

21-04-2024

Andere Player in dem Konflikt Iran-Israel

Nicht nur die USA und Europa sind besorgte "Mitspieler" und Zeugen im Nahen Osten.

mehr
09-04-2024

Keine Waffen mehr nach Israel!

Internationale, Israel durchaus verbundene PolitikerInnen fordern einen Waffen-Export-Stopp in das Land.

mehr
04-04-2024

Kein Sinneswandel in der Nahost-Tragödie

Das oberste Ziel der israelischen Militärregierung scheint die totale Vernichtung der Hamas zu bleiben.

mehr
28-03-2024

Deutschland im Spagat

Im Verhältnis zu Israel ist die 2008 verkündete deutsche Staatsräson zur Sicherung der Existenz des Landes nicht nur hilfreich.

mehr
28-03-2024

Israel im Dilemma

Die jüngste UNO-Resolution verlangt Abwägung zwischen Hamas-Vernichtung und Hungersnot

mehr
23-03-2024

EU-Spitzendiplomat: Israel provoziert Hunger

Im Gaza-Streifen steht eine Hungersnot unmittelbar bevor - keine Rede von Waffenpausen und Geisel-Befreiung.

mehr
17-03-2024

Berlin wegen Haltung zu Israel am Pranger

Verspielt die Bundesregierung im Nahost-Konflikt ihre mögliche Vermittlerrolle?

mehr
11-03-2024

Fastenmonat überschattet vom Gaza-Krieg

Beginn des Ramadan im Gaza-Streifen und in den von Israel besetzten Gebieten ohne Feuerpausen.

mehr
11-03-2024

Keine Feuerpause - kaum Hilfstransporte

Auch nach fünf Monaten setzen die israelische Armee ihre Kämpfe und die Hamas ihre Gegenwehr im Gaza-Streifen fast uneingeschränkt fort.

mehr
10-03-2024

Funkstille in Jerusalem

Nach der deutlichen Kritik Joe Bidens wegen mangelnder Hilfeleistung im Gaza-Streifen bahnt sich zwischen Washington und Jerusalem Verstimmung an.

mehr