Newsdetails
17-05-2021

Auseinandersetzungen in Nahost

Stand der Dinge. Der Deutschlandfunk bringt einen Bericht und ein Interview.

Die Behandlung des jüngsten Nahostkonflikts im mächtigsten UNO-Gremium, dem Sicherheitsrat, ist bislang ins Leere gelaufen. Die USA haben erneut eine Resolution verhindert. Vom Hauptsitz der Vereinten Nationen hören Sie einen  Bericht der ARD-Hörfunkstudio-Leiterin Antje Passenheim.

In Deutschland mischen sich in den Demonstrationen für ein Ende der kriegerischen Auseinandersetzungen zunehmend verbale Angriffe auf jüdische Menschen an sich mit politischen Aussagen gegen die Regierung in Jerusalem. Diese antisemitischen Vorfälle bestürzen auch Rolf Mützenich, den Vorsitrzenden der SPD-Bundestagsfraktion. Der frühere Gast eines DINO-Nahost-Talks in Bonn sagte dies in den "Informationen am Morgen " im Deutschlandfunk (DLF). Sie können das Interview jedoch auch lesen

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

21-06-2021

SZ: Wahl in Iran war eine Farce

"Klerus ist Mehrheit egal"

mehr
14-06-2021

Israel hat eine neue Regierung

Ausschnitte aus dem Deutschlandfunk vom 14.06.2021.

mehr
14-06-2021

TS: Hardliner Bennett will Versöhner sein

13-06-2021

TS: Machtwechsel in Israel - Netanjahu abgewählt

19-05-2021

Wir sprechen von Krieg

Fieberhaft wird für den andauernden Nahostkonflikt nach Waffenpause oder gar -stillstand gesucht.

mehr
19-05-2021

Gemeinsam der Krise trotzen

Es existiert auch mitten im Nahostkonflikt: Das Miteinander von Israelis und Palästinensern.

mehr
18-05-2021

Gefahrenzone weitet sich aus

Israel wird auch von Norden bedroht.

mehr