Newsdetails
25-03-2021

Das palästinensische Superwahljahr

Bedeutung, Herausforderungen und europäische Handlungsoptionen

Eine aktuelle Publikation aus dem Deutschen Institut für internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik.

Nach der vierten israelischen Parlamentswahl innerhalb von zwei Jahren steht im Nahen Osten möglicherweise im Juni ein weiterer Urnengang bevor. Nach über 15 Jahren wollen und sollen sich in den von Israel besetzten Gebieten und im Gaza-Streifen die Palästinenser eine neue Führung wählen können. Die renommierte Politikwissenschaftlerin und Nahostexpertin an der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik, Dr. Muriel Asseburg, hat dazu kürzlich eine Studie veröffentlicht. Frau Dr. Asseburg war auch schon Gast unseres Nahost-Talks im Bonner Gustav-Stresemann-Institut.

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

21-06-2021

SZ: Wahl in Iran war eine Farce

"Klerus ist Mehrheit egal"

mehr
14-06-2021

Israel hat eine neue Regierung

Ausschnitte aus dem Deutschlandfunk vom 14.06.2021.

mehr
14-06-2021

TS: Hardliner Bennett will Versöhner sein

13-06-2021

TS: Machtwechsel in Israel - Netanjahu abgewählt

19-05-2021

Wir sprechen von Krieg

Fieberhaft wird für den andauernden Nahostkonflikt nach Waffenpause oder gar -stillstand gesucht.

mehr
19-05-2021

Gemeinsam der Krise trotzen

Es existiert auch mitten im Nahostkonflikt: Das Miteinander von Israelis und Palästinensern.

mehr
18-05-2021

Gefahrenzone weitet sich aus

Israel wird auch von Norden bedroht.

mehr