Newsdetails
13-03-2018

Wie die Familie hilft

Münsteraner Wochen gegen Rassismus:

Prof. Dr. Joachim Gardemann, Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe - und seit vielen Jahren Mitglied im DINO- Beirat - lädt zur Ausstellung ein

Ausstellungseröffnung:

Sonntag, 18. März 2018, 18 Uhr

Café Milagro

Frauenstraße 3-6

Münster

Die Ausstellung ist bis Mitte Mai zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Seine Bilder zeigen Menschen, die durch Kriege und Naturkatastrophen in Not geraten sind. Mit selbst gemalten Aquarellen hat Prof. Dr. Joachim Gardemann von der FH Münster die Eindrücke von den Begegnungen mit den Menschen festgehalten – auch, um mit den belastenden Erlebnissen besser umgehen zu können. Hilfseinsätze für das Deutsche Rote Kreuz hatten den Kinderarzt in den vergangenen zwei Jahrzehnten in die ganze Welt geführt, etwa nach Mazedonien, Ruanda, in den Sudan und nach Haiti.

Quelle: FH Münster

Zum Bericht und zur Anmeldung für die Ausstellungseröffnung

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

27-06-2018

"Liebe heißt Widerstand" - Gedanken von Mitri Raheb

Mitri Raheb war während 30 Jahren Pfarrer in der Weihnachtskirche zu Bethlehem. Für die einen ist er ein Held des friedlichen palästinensischen Widerstandes,...

mehr
21-06-2018

Süddeutsche: Merkel reist in Nahen Osten

Jordanien und Libanon in schwieriger Lage

mehr
25-05-2018

Zeit: Moskau und Paris wollen sich über Syrien abstimmen

Putin und Macron vereinbaren engere Zusammenarbeit

mehr