Newsdetails
30-10-2017

13. November 2017: Verleihung des Nahost-Preises an Abdallah Frangi und Inge Günther

Der Nahost-Preises 2017 der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO) wird am 13. November 2017 in Münster an den palästinensischen Diplomaten Abdallah Frangi für sein politisches Lebenswerk und an die Journalistin Inge Günther für ihre Berichterstattung aus der Region verliehen.

Abdallah Frangi hat sich nach Auffassung der Jury unter Vorsitz von Manfred Erdenberger stets für einen konstruktiven Dialog und friedlichen Ausgleich der Interessen von Israelis und Palästinensern eingesetzt. Er habe den Terror immer abgelehnt und sei für einen echten Frieden mit Israel eingetreten. Als langjähriger offizieller Vertreter der PLO in Deutschland habe er sich ebenfalls immer als ein konstruktiver Vertreter seiner Organisation erwiesen.

Inge Günther wird für ihre engagierte, äußerst sachkundige und kritische Berichterstattung aus Nahost geehrt. Ihre Beiträge zeichnen sich nach Ansicht der Jury vor allem dadurch aus, dass sie präzise und unparteiisch ein genaues Bild der Lage wiedergeben.

Mit dem Nahost-Preis wurden zuvor Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn (2013) und der damalige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (2015) ausgezeichnet.

Die journalistischen Preise gingen parallel jeweils an Judith Schulte-Loh und Bettina Marx.

 

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

26-09-2022

Bundeskanzler Olaf Scholz in den Golfstaaten

Unter dem Stichwort Diplomatie berichtet die Süddeutsche Zeitung über die Reise des Bundeskanzlers.

mehr
23-09-2022

Jair Lapid spricht vor der UNO

Israels Regierungschef Jair Lapid spricht sich vor UNO für Palästinenserstaat aus. Der Spiegel online berichtet zeitnah.

mehr
08-09-2022

Israelische Diplomaten äußern sich zum Apartheidvorwurf

Ein Gastbeitrag in der BERLINER ZEITUNG vom 07.09.2022

mehr
08-09-2022

Freundschaft Berlin-Jerusalem bekräftigt

"Das jüdische Volk vergisst nicht" und "Vertrauensvorschuss" so lauten die Artikelüberschriften, der hier zitierten Zeitungen.

mehr
17-08-2022

Eklat bei Abbas Besuch

Der Deutschlandfunk berichtet in seinen "Informationen am Morgen" über den Vorfall. Hören Sie eine Zusammenfassung und ein Interview.

mehr
18-07-2022

Antisemitismus - Streit hat die Kunst erreicht

Ein Kommentar dazu aus Israel.

mehr
15-07-2022

Biden muss Mohammed bin Salman beknien

US-Präsident Biden „ist in einem moralischen Dilemma, er muss von seinem hohen moralischen Ross herabsteigen“, so USA-Experte Josef Braml zu Bidens Besuch in...

mehr
31-05-2022

Christen im Heiligen Land

Bischof Ibrahim Azar aus Jerusalem ist zu Gast in Bad Godesberg

mehr
16-05-2022

Tod der Reporterin Shireen Abu Akleh

Die Frankfurter Rundschau und der Haaretz berichten darüber.

mehr
09-05-2022

Interview mit Ilan Pappe

Ein Interview mit Ilan Pappe, einem der bekanntesten israelischen Historiker, das er der Aachener Zeitung gegeben hat.

mehr