Newsdetails
01-06-2012

Podiumsgespräch in Münster

„Helfer: Dringend gesucht!?"

Podiumsgespräch in Kooperation von der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO), der Fachhochschule Münster und der Stadt Münster.

Begrüßung:

Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson

Moderation:

Manfred Erdenberger, DINO

Diskussionsteilnehmer:

Rupert Neudeck, Gründer des Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V. und Vorsitzender des Friedenskorps Grünhelme e.V.

Prof. Dr. Joachim Gardemann, Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe, Fachhochschule
Münster (als Kinderarzt gehört er der Personalreserve für die internationale Soforthilfe des Deutschen Roten Kreuzes an und war in zahlreichen Hilfseinsätzen mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz und mit der Internationalen Rotkreuzföderation im Einsatz)

Präses Manfred Kock, Ehem. Vorsitzender des Rates der EKD (Für sein Engagement ist er u.a.
ausgezeichnet mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Großen Bundesverdienstkreuz mit Stern und Schulterblatt)

Dr. Ulrike von Pilar, Mitbegründerin und ehemalige Geschäftsführerin von Ärzte ohne Grenzen
Deutschland und aktuell Consultant für MSF Mitglied im Kuratorium des Bochumer Instituts für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht (IFHV), Ruhr-Universität Bochum

Latifa Kühn, Politik- und Islamwissenschaftlerin M.A. (geb. in Kabul / AFG, als Kind nach Deutschland gekommen, freiberufliche Kommunikationsberaterin und Mediatorin, seit 2004 Lehrbeauftragte der Helmut-Schmidt-Universität , Trainerin für interkulturelle Kommunikation u.a. im Rahmen der
Entwicklungszusammenarbeit in AFG und in verschiedenen Feldern der Integrationsarbeit in Deutschland)

 

Die Pressemeldungen zu dieser Veranstaltung:

PM der FH Münster

Westfälische Nachrichten

Münstersche Zeitung

Münsteraner Bote

epd

WDR

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

03-05-2021

NZZ: Abbas sagt Wahlen ab

Streit mit Israel um Wahlmodus

mehr
24-04-2021

Verhandlungen über das Atomabkommen mit dem Iran

Aus den "Informationen am Morgen" des Deutschlandfunks (DLF).

mehr
19-04-2021

Israel und Westjordanland: Eine Stadt, zwei Corona-Welten

Eine Reportage, erschienen unter tagesschau.de, vom 18.04.2021

mehr
25-03-2021

Das palästinensische Superwahljahr

Bedeutung, Herausforderungen und europäische Handlungsoptionen

Eine aktuelle Publikation aus dem Deutschen Institut für internationale Politik und Sicherheit...

mehr
22-03-2021

23. März - Wahl in Israel

Tagesspiel online am 19.03.2021 und als Papierausgabe vom 21.03.2021.

mehr
16-03-2021

Ansätze einer jüdisch-arabischen Normalisierung in Israel?

Eine aktuelle Publikation aus dem Deutschen Institut für internationale Politik und Sicherheit der Stiftung Wissenschaft und Politik.

mehr
04-03-2021

Israel und Palästina, von innen und außen betrachtet.

Deutschlandfunk, 04.03.2021, Informationen am Morgen. Wir haben zwei Berichte für Sie extrahiert.

mehr
03-03-2021

Israels Impfdiplomatie

Tagesspiegel vom 25.02.2021

mehr
24-02-2021

"Das kann wie Zensur wirken"

Aus dem Feuilleton der Süddeutschen Zeitung vom 19.Februar 2021.

mehr