Newsdetails
31-08-2007

2. Symposion in Köln

"DINO-Wege zum Frieden"

Am 31.08./01.09.2007 fand in Köln das 2. Symposion der Deutschen Initiative für den Nahen Osten  unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Köln, Fritz Schramma, statt.

Es stand unter dem Motto "DINO - Wege zum Frieden".

Die Initiative hat zusammen mit ihren Mitgliedern, Gästen und ausgewählten Referenten eine aktuelle Bestandsaufnahme des Friedensprozesses im Nahen Osten vorgenommen und einen Ausblick gewagt.Ebenso stand das Schicksal der betroffenen Menschen in der Region im Mittelpunkt der Tagung.

Neben einem Empfang und einer Arbeitssitzung der Mitglieder - gab es sowohl unterschiedliche Impuls-Referate als auch eine Podiumsdiskussion mit geladenen Gästen.

Aus dem Programm:

Prof. Dr. med. Joachim Gardemann, Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe an der FH Münster über "Humanitäres Handeln als grundlegendes Element aller Weltreligionen"

Monika Möller, Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Tel Aviv-Yafo e.V., "Köln-Tel Aviv, Schwierigkeiten einer Städtepartnerschaft"

Heinz-Rudolf Hönings, Geschäftsführer des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln - Bethlehem e. V., „Köln-Bethlehem - Schwierigkeiten einer Städtepartnerschaft“

Abdallah Frangi, Außenpolitischer Sprecher und Leiter der Außenpolitischen Abteilung der Fatah, in Vertretung des Präsidenten der Palästinensischen Autonomie-Behörde, Mahmud Abbas: „Übermittlung des Grußwortes des Präsidenten“

Podiumsdiskussion mit Seiner Seligkeit, Patriarch Gregorios III., Abdallah Frangi, Rudolf Dreßler, Prof. Dr. Joachim Gardemann und Manfred Erdenberger.

 

Im Pressespiegel finden Sie die aktuellen Reaktionen auf das 2. Symposion.

Im Download-Bereich finden Sie:

Redebeiträge (PDF und mp3)
Grußworte
Mitschnitte der Podiumsdiskussion

Ebenfalls freuen wir uns über Ihren Besuch unserer Bildergalerie.

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

26-09-2022

Bundeskanzler Olaf Scholz in den Golfstaaten

Unter dem Stichwort Diplomatie berichtet die Süddeutsche Zeitung über die Reise des Bundeskanzlers.

mehr
23-09-2022

Jair Lapid spricht vor der UNO

Israels Regierungschef Jair Lapid spricht sich vor UNO für Palästinenserstaat aus. Der Spiegel online berichtet zeitnah.

mehr
08-09-2022

Israelische Diplomaten äußern sich zum Apartheidvorwurf

Ein Gastbeitrag in der BERLINER ZEITUNG vom 07.09.2022

mehr
08-09-2022

Freundschaft Berlin-Jerusalem bekräftigt

"Das jüdische Volk vergisst nicht" und "Vertrauensvorschuss" so lauten die Artikelüberschriften, der hier zitierten Zeitungen.

mehr
17-08-2022

Eklat bei Abbas Besuch

Der Deutschlandfunk berichtet in seinen "Informationen am Morgen" über den Vorfall. Hören Sie eine Zusammenfassung und ein Interview.

mehr
18-07-2022

Antisemitismus - Streit hat die Kunst erreicht

Ein Kommentar dazu aus Israel.

mehr
15-07-2022

Biden muss Mohammed bin Salman beknien

US-Präsident Biden „ist in einem moralischen Dilemma, er muss von seinem hohen moralischen Ross herabsteigen“, so USA-Experte Josef Braml zu Bidens Besuch in...

mehr
31-05-2022

Christen im Heiligen Land

Bischof Ibrahim Azar aus Jerusalem ist zu Gast in Bad Godesberg

mehr
16-05-2022

Tod der Reporterin Shireen Abu Akleh

Die Frankfurter Rundschau und der Haaretz berichten darüber.

mehr
09-05-2022

Interview mit Ilan Pappe

Ein Interview mit Ilan Pappe, einem der bekanntesten israelischen Historiker, das er der Aachener Zeitung gegeben hat.

mehr