Newsdetails
24-10-2016

10 Jahre DINO

Mit einem Festakt hat die Deutsche Initiative für den Nahen Osten - gegründet am 1.9.2006 in Münster - ihr 10-jähriges Jubiläum in den Räumen des Gustav-Stresemann-Institutes in Bonn gefeiert.

Vorsitzender Prof. Jürgen Bremer unterstrich in seiner Rede, wie unterschätzt die Bedeutung des Nahen Ostens für Europa und Deutschland immer noch ist. Die Arbeit der Initiative sei deshalb mehr denn je wichtig, um auf die Entwicklungen in dieser so bedrohten Region aufmerksam zu machen und friedliche Projekte zu unterstützen.

Als Mitglieder der „ersten Stunde“ kamen bei dem Jubiläum  u.a. Geschäftsführer Thomas Nehls, Ehrenvorsitzender Manfred Erdenberger, Dr. Klaus Kinkel, Rudolf Dreßler und Manfred Kock zusammen.

Die weiteste Anreise hatte Gründungsmitglied Pfarrer Dr. Mitri Raheb vom Diyar-Konsortium aus Bethlehem auf sich genommen.

Ehrenvorsitzender Manfred Erdenberger fasste in seiner Rede die Aktivitäten und Erfolge des vergangenen Jahrzehnts zusammen.

Zur Rede

Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

01-07-2020

taz: Zögern in Israel, Proteste in Gaza

Annexionspläne in Nahost

mehr
22-06-2020

SZ: Ägypten droht mit Einmarsch in Libyen

Tripolis und Türkei sollen Vormarsch stoppen

mehr
13-06-2020

Asselborn: Annexion für Israel verheerend

Außenminister fordert scharfe EU-Reaktion

mehr
11-06-2020

DLF: Maas kritisiert israelische Politik

Annexion als Rechtsbruch kritisiert

mehr
20-05-2020

DW: Palästinenser kündigen Abkommen

Alle Vereinbarungen mit Israel uns USA beendet

mehr
26-04-2020

DW: EU warnt Israel vor Annexion

"Schwerwiegender Verstoß gegen das Völkerrecht"

mehr
26-04-2020

TS: Proteste in Israel gegen Netanjahu

Erosion der Demokratie befürchtet

mehr
17-04-2020

DWN: Nervosität in Nahost - Währungen unter starkem DRuck

Libanon kämpft mit Staatsbankrott

mehr