Galerie
15-11-2017

Nahost-Preis 2017 - Preisverleihung im Erbdrostenhof

Im Festsaal des Erbdrostenhofes fand am Abend des 13. November 2017

die Verleihung des Nahost-Preises statt.

Bilder der Feierstunde

Fotos: © DINO

Begrüßung durch den DINO-Vorsitzenden Prof. Jürgen Bremer
Grußwort des OB der Stadt Münster, Markus Lewe
Musik: Dr. Uwe Koch am Flügel und Ritski Bracht am Saxophon
Rudolf Dreßler, Laudatio für Abdallah Frangi
Inge Günther, Benita und Abdallah Frangi, Botschafterin der Palästinensischen Mission in Berlin, Dr. Khouloud Daibes
Überraschungsgast Bundesministerin a.D. Heidemarie Wieczorek-Zeul im Gespräch mit Thomas Nehls, Geschäftsführer DINO
Verlesung der Urkunde durch Manfred Erdenberger
Dankesrede von Abdallah Frangi
Manfred Erdenberger, Abdallah Frangi, Rudolf Dreßler
Prof. Dr. Frank Überall, Laudatio für Inge Günther
Verlesung der Urkunde
Inge Günther, Manfred Erdenberger
Prof. Dr. Frank Überall, Inge Günther, Manfred Erdenberger
Dankesrede Inge Günther
Abdallah Frangi, Inge Günther, Prof. Jürgen Bremer
Inge Günther, Ritski Bracht, Dr. Uwe Koch, Abdallah Frangi, Manfred Erdenberger, Prof. Jürgen Bremer
Zurück zur Liste

Events

News, Pressemitteilungen

24-02-2021

"Das kann wie Zensur wirken"

Aus dem Feuilleton der Süddeutschen Zeitung vom 19.Februar 2021.

mehr
11-02-2021

Internationaler Strafgerichtshof will in Israel und Palästina ermitteln.

Bundespressekonferenz vom 08.02.2021 auf die Frage nach der Haltung der Bundesregierung zur Entscheidung des internationalen Strafgerichtshofs.

mehr
08-02-2021

CNN: Biden will Iran-Sanktionen nicht lockern

"Erst nach Stopp der Uran-Anreicherung"

mehr
08-02-2021

Ermittlungen gegen Israel und Palästina?

Presseschau des Deutschlandfunks vom 08.02.2021.

mehr
06-02-2021

“Wir sind die größte Menschenrechtsgruppe Israels — und wir nennen das Apartheid” — Ein Spotlight

Veröffentlicht in der britischen Zeitung “the Guardian”, hier die deutsche Übersetzung.

mehr
28-01-2021

Faire Impfstoffverteilung

Bezug zur Tagesschau vom 27.01.2021

mehr
24-01-2021

Deutschlandfunk: Brennpunkt Iran und neuer US-Präsident

"Nicht ein Problem isolieren und denken, dann sei Iran stabil."

mehr